Geographie

Klimawandel, Globalisierung, Europäische Union und Disparitäten, Armut und Reichtum,  Migration…

Fast täglich kann man die genannten Begriffe in den Medien wahrnehmen. Somit werden die Lernenden mit vielfältigen Fragen und Herausforderungen einer modernen Gesellschaft konfrontiert. Der Geographieunterricht soll helfen, sich auf dieser Welt zurechtzufinden, Prozesse und Lösungen zu bewerten und eigene Handlungsmuster zu entwerfen. Wir schulen deshalb gezielt das Urteilsvermögen (z.B. mit der Argumentationswippe, mit dem Regenbogen-Vierer, Planspielen) und die Handlungskompetenz durch vielfältige kooperative Lernformen (z.B. Lernzirkel, Gallery Walk, Lernbuffet), einen hohen Grad an selbständiger Arbeit und Übungen zur Wissensvernetzung (z.B. Erstellen von Wirkungsgefügen/Concept Maps).

Sek I Themen:

In der Sekundarstufe I werden folgende Themen behandelt: Leben in Risikoräumen, Migration und Bevölkerung, Vielfalt der Erde, Armut und Reichtum, Umgang mit Ressourcen, Klimawandel und Klimaschutz, wirtschaftliche Verflechtungen und Globalisierung und Europa in der Welt. Folglich gibt es Themenbereiche, die sich vor allem mit der physischen Geographie beschäftigen und andere, die humangeographische Themenbereiche vertiefen, sich also zu großen Teilen mit den vom Menschen verursachten Problemen auf der Erde auseinander setzen.

Ein Teil dieser Themen wird im Fächerverbund unterrichtet, d.h., dass die Lehrenden untereinander Absprachen bezüglich der Schnittstellen zwischen Geschichte, Geographie und Politik treffen.

Sek I Angebot:

In der Sekundarstufe I wird Geographie in der 7. Klasse epochal 75 Minuten unterrichtet, in der 8. Und 10. Klasse wöchentlich 60 Minuten und in der 9. Klasse 75 Minuten. Außerdem werden in der 8. und 9. Klasse Wahlpflichtkurse und Profilierungskurse angeboten, mit denen man geographische Kompetenzen weiter vertiefen kann! Regelmäßig führen wir das Diercke Wissensquiz durch.

Sek I Ausstattung:

Alle Lernenden arbeiten immer über zwei Jahre mit einem Lehrbuch, das sie mit nach Hause nehmen können. Außerdem steht allen Lernenden ein Atlas zur Verfügung. Der Unterricht findet in kreidefreien Fachräumen statt, die jeweils mit OH-Projektor, Smartboard und Dokumentenkamera ausgestattet sind. Wir nutzen außerdem Globen sowie (digitale) Wandkarten.

Sek II Themen:

In der Sekundarstufe 2 werden folgende Themen unterrichtet: Siedlungsentwicklung und Raumordnung, Europa – Raumstrukturen im Wandel, Leben in der „Einen Welt“ – „Entwicklungsländer“ im Wandel und ausgewählte Weltwirtschaftsregionen im Wandel. Der Unterricht wird zunehmend komplexer. Mit den Geo-News werden die Lernenden wöchentlich von ihren MitschülerInnen über Aktuelles auf der Welt mit Geographiebezug informiert.

Sek II Angebot:

Wir bieten Grundkursunterricht in kleinen Lerngruppen, der 135 Minuten (aufgeteilt in 60 und 75 Minuten) stattfindet. Ebenso gibt es Leistungskurse, die insgesamt 225 Minuten pro Woche unterrichtet werden. Außerdem wählen ca. ¼ der Lernenden Geographie als 5. Prüfungskomponente.

Wir besuchen regelmäßig außerschulische Lernorte, oder laden Referent*innen für Workshops ein, z.B.:

– EU-Kompaktkurse der Schwarzkopfstiftung

– Engangement Global

– BMZ

– QR-Code-Rallye Prenzlauer Berg, Stadtrallye Berlin

– Quartiersmanagement Badstraße…

Sek II Ausstattung:

Alle Lernenden arbeiten immer über zwei Jahre mit einem Lehrbuch, das sie mit nach Hause nehmen können. Außerdem steht allen Lernenden ein Atlas zur Verfügung. Der Unterricht findet in kreidefreien Fachräumen statt, die jeweils mit OH-Projektor, Smartboard und Dokumentenkamera ausgestattet sind.

Neuigkeiten aus der Geographie