Biologie wird am Max-Delbrück-Gymnasium durchgehend von der 7. Klasse bis zum Abitur entsprechend der rechtlichen Vorlagen (Bildungsstandards für den Mittleren Schulabschluss, Einheitliche Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung, Rahmenlehrpläne) und nach unserem schulinternen Curriculum unterrichtet.

Im Jahr 1953 wurde die Struktur der Desoxyribonukleinsäure (DNA) entschlüsselt. Zu Ehren der seither immer weiter voranschreitenden DNA-Forschung wurde deshalb ein Kongress veranstaltet, an dem auch wir Schüler teilnehmen konnten, um die bisher gewonnenen Erkenntnisse zu reflektieren und diskutieren.

Die Leistungskursler Q3 haben am 5.12.2012 im Gläsernen Labor einen langen Nachmittag lang unter Laborbedingungen erprobt, wie verschiedene Bakterienstämme – gentechnisch unveränderte und veränderte Kulturen – identifiziert werden können. Die Untersuchungsergebnisse zeigten, wer konzentriert und gewissenhaft arbeitet, wird nach der aufwendigen Prozedur mit guten Laborbefunden belohnt…

  • ExkLKQ31
  • ExkLKQ32

Am Samstag, dem 8. Juni 2013, fand zum 8. Mal die „Lange Nacht der Wissenschaften“ in Berlin und Potsdam statt und einige unserer Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs Q2 mit dem Schwerpunkt Biologie/ Chemie waren dort, um neue und interessante Erkenntnisse zu erlangen.

Wir gratulieren Claudia, Laila, Livia und Sophia zu ihrer Auszeichnung für die sehr gelungene Präsentation zum Thema „Ritalin - die Psychopille zum Frühstücksbrot“ auf dem DGPPN-Kongress am 21.11.2012 im ICC Berlin.

Joomla templates by a4joomla