Anlässlich des internationalen Weltbuchtages treffen sich Max und Rosa – also Schülerinnen und Schüler des MDGs und RLGs – alljährlich zu ihrem Día del Libro, mal in der einen, mal in der anderen Schule. In diesem Jahr am 25.04.2018 fand unser Día del Libro am MDG statt. Schüler und Schülerinnen des ersten bis dritten Lernjahres beider Gymnasien haben im Spanischunterricht Gedichte zum Thema „Colores del Mundo – Farben der Welt“ geschrieben. 

Die 70 besten Gedichte aller Jahrgänge wurden ausgewählt und am 25. April durften ihre Verfasser und Verfasserinnen an einem Projekttag mit verschiedenen Talleres – Workshops teilnehmen, die von Lehrkräften beider Schulen geleitet wurden. Zur Auswahl standen: Piñatas und Papierrosen basteln, Theater (Don Quijote spielen), Tortillas zubereiten, spanische Lieder singen und Salsa tanzen. Kurz gesagt: es ging um Spanien und spanisch mal anders. Es hatten alle viel Spaß, waren mit Begeisterung dabei und fühlten sich wohl. Der Día del Libro endete mit einer Theater-, Gesangs-, Tanzaufführung. Dann würden die Piñatas geschlachtet, die drei besten Jahrgangspoeten und -poetinnen gekürt und das Buffet eröffnet. Der Jury fiel es schwer, die besten Gedichte auszuwählen, weil die Vielfalt und Kreativität in diesem Jahr überwältigend war. Selbst dreidimensionale Werke wurden eingereicht. Am Ende gingen alle glücklich und vergnügt nach Hause.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

DSC 0252Am 05.03.2018 fand in der TU Berlin der VEX IQ Ringmaster-Wettbewerb Deutschlands statt, bei dem es um das Lösen vorgegebener Aufgaben geht. Relativ kurzfristig ergab sich für zwei Schülerteams die Möglichkeit an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Dafür bedanken wir uns bei der Firma Dreibein http://dreibeingmbh.de/vex-html/vex-robotics-wettbewerbe/ . Der Schulverein trug die Anmeldegebühren und unterstützte damit unsere Teams. Ab Ende November bauten und programmierten die Schüler Juri Bendin, Xaver Bennedsen, Jule Hagedorn, Matthias Hagedorn, Niels Heiß und Jakob Schaarschmidt an ihren Robotern. Sie mussten dabei sowohl konstruktive als auch algorithmische Probleme lösen. Ein besonderer Aspekt dieses Wettbewerbs ist die Zusammenarbeit der Teams mit anderen Gruppen während des Wettkampfs, der darauf abzielt das kooperative Verhalten der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Unsere Schüler aus den 7. bis 10. Klassen belegten einen zweiten und einen dritten Platz. Wir gratulieren zu diesem erfolgreichem Abschneiden. Und nicht ganz unwichtig: es hat auch Spaß gemacht.

Renate Haseloff
(Fachleiterin Informatik)

Sehr geehrte Eltern,

am 18. April 2018 findet in der Zeit von 17.00 bis 20.00 Uhr der 2. Elternsprechtag im Schuljahr 2017/18 statt. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, mit den Lehrerinnen und Lehrern Ihres Kindes über dessen Schulentwicklung zu sprechen. Hierfür ist eine Anmeldung wünschenswert. Senden Sie deshalb bitte den unteren Abschnitt ausgefüllt an die Klassenlehrerin/ den Klassenlehrer zurück, der/die die Termine organisiert und Ihnen die jeweiligen Uhrzeiten mitteilt. Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 2 wenden sich bitte direkt an den bzw. die entsprechende Fachlehrerin/Fachlehrer zur Terminabsprache.

Mit freundlichen Grüßen
ihr Dr. Koenig

Einladung zum Elternsprechtag

Nachdem die französischen Austauschschüler vom 30.März bis zum 07.April 2017 bei uns in Berlin zu Besuch waren, sind wir am 11. Oktober 2017 gegen 9 Uhr ebenfalls nach Frankreich geflogen, um uns das Leben unsrer Austauschschüler zeigen zu lassen.
Hierbei begleiteten uns die beiden Französischlehrerinnen Frau Menz und Frau Schmitt.

Der Verein "Aktion Kleiner Prinz e.V." hat es sich zum Ziel gesetzt, Kindern in Not als Opfer von Krieg, Gewalt, Verfolgung und Katastrophen international zu helfen. Ohne Ansehen der Nation, der Religion, der Hautfarbe oder Weltanschauung leistet der „Aktion Kleiner Prinz e.V.“ seither ehrenamtliche, praktische und finanzielle Hilfe.
(siehe Homepage www.aktion-kleiner-prinz.de)

Das Max-Delbrück-Gymnasium wollte auch 2017 dabei helfen. Daher haben sich auch in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler des Max-Delbrück-Gymnasiums an der Aktion „Ich schenke dir meinen Stern“ beteiligt. 312 Weihnachtspäckchen wurden bei dieser Aktion mit vielen Geschenken bestückt, um rumänischen Waisenkindern und Kindern aus bedürftigen Familien eine Freude zu machen.

Für dieses Engagement möchten wir uns herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bedanken.

Joomla templates by a4joomla