"Wohl an denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!"  - ein Tanzprojekt

 

Ein Gemeinschaftsprojekt unseres Musikgrundkurses 2015 unter der Leitung von Frau Stephan-Barczewski und Davide Camplani (Choreographie und Workshopleitung) sowie dem Faure Quartett im Konzerthaus Berlin unter der Förderung des Konzerthauses.
 
Die Reihe "open your ears" gibt es in jedem Jahr im Konzerthaus. Immer wieder begegnet man hier Neuer Musik und vielen jugendlichen Teilnehmern,verschiedenster Schulen die in Projekten sich dem Thema nähern.
In diesem Jahr gab es ein ganz anders geartetes Projekt. Diesmal sollte es ein Tanzprojekt sein. Die Proben dafür würden sich über 4 Monate hinziehen mit vielen Wochenendproben und zusätzlichen Abendproben. Aber unser Kurs fand die Idee so gut, dass wir uns dafür bewarben.
Ein Vortanzen sollte entscheiden. Und es klappte... wir wurden ausgewählt!

  • DSC_9169
  • DSC_9198
  • DSC_9320
  • _DSC0749
  • _DSC0753
  • _DSC0780

Unser workshopleiter Davide Camplani, der seit 1999 bei " Sasha Waltz& Guest" tanzt, zusammen mit seiner Partnerin Zaratiana Randrianantenaina, seit 2009 bei Sasha Waltz, eröffnete uns während der Proben völlig neue Bewegungsmuster, die uns zunächst ungewohnt erschienen. Doch je mehr man sich darauf einließ, um so mehr konnten wir uns auch der Musik öffnen, für die wir gemeinsam Choreographien erarbeiteten. Die Werke von Gustav Mahler : Quartettsatz in a-Moll, Zoltan Kodaly: Duo op.7, Volker David Kirchner:" Echo und Narziss ", Alfred Schnittke: Klavierquartett op.30, Johann Sebastian Bach: Allemande BWV1012 und Arvo Pärt: Spiegel im Spiegel" zu dem Text von Hermann Hesse " Stufen" wurden so in verschiedenen Tanzformationen geprobt und erfahrbar gemacht. Besonders gute Trainingsbedingungen gab es im Radialsystem, während es hier an der Schule mit dem Umbau der Mensa, durch das Auslegen von Tanzböden, sich oft kompliziert gestaltete.
Aufregend waren die Proben mit den Musikern des international bekannten und renommierten Faure- Quartetts.
Die letzten Proben vor dem Auftritt am 29.01.2015, fanden im Konzerthaus statt, oft noch bis spät in den Abend und Unterricht zuvor. Trotz dieser großen Belastung waren sich alle Teilnehmer einig, hier an etwas Großem und Bedeutendem mitgearbeitet zu haben und dass sich dieser Mehraufwand lohnt.
Mit professioneller Maske und Tanzkleidung hatten wir 11.00 unsere öffentliche Generalprobe , wobei wir uns gefreut haben, dass auch eine Klasse und ein Kurs unserer Schule sich dafür interessiert haben.
Am Abend dann tanzten wir dann vor ausverkauftem Haus und vor Sasha Waltz, die auch anwesend war, denn ihr Sohn Laszlo Sandig tanzte bei einigen Stücken auch mit uns gemeinsam mit.
Zum gelungenen Abschluss des Projekts, richtete das Konzerthaus noch eine tolle Premierenparty aus, wo wir uns alle ein letztes Mal sahen.

Der Grundkurs Musik 2015

 

Joomla templates by a4joomla