Seit einiger Zeit gibt es den Runden Tisch Blankenfelde zum ehemaligen Krankensammellager Blankenfelde Nord- Berlin.


Schüler/innen einer neunten und einer zehnten Klasse des Max-Delbrück-Gymnasiums führten in der Woche vom 24.09.12- 28.09.12 eine Projektwoche zu diesem Thema durch.

Diese hatte zum Ziel, den überwiegend sehr jungen Opfern des NS-Systems wieder ein Gesicht und eine Stimme zu geben.

Es wurden Modelle entwickelt und gebaut, die die Grundlage für einen zu schaffenden Gedenkort darstellen sollen.

 

Während der Projekttage haben sich die Schüler/innen auch mit den Ergebnissen anderer Projekte zu diesem Thema beschäftigt und dies zum Teil besichtigt, um sich davon inspirieren zu lassen:

 

     

 

Auch in der virtuellen Welt soll eine Möglichkeit gefunden werden, der Opfer zu gedenken. Der Blog Zwangsarbeiterlager Blankenfelde-Nord stellt dabei einen Anfang dar.

Finanziert wurde das Projekt von RespektAbel über das Jugendamt und medial begleitet worden von WeTeK-Medienkompetenzzentrum Pankow .

 

Viele Grüße!

Ilona Nack, Max-Delbrück-Gymnasium

 

 

 

Joomla templates by a4joomla